1. Preis VOLT

J Mayer H gewinnt mit Knippers Helbig den Wettbewerb VOLT Berlin: Future Urban Home of brands, lifestyle, food & leisure in Berlin
Bauherr: 
TKN Real Estate Solutions AG
Architekt: 
J. Mayer H. Architects
Land: 
Deutschland
Stadt: 
Berlin
Kooperation: 
Jochen Schweizer Projects AG

J. MAYER H. und Partner, Architekten gewinnen den eingeladenen Wettbewerbs zu Volt Berlin, einem neuartigen Konzept für ein Einzelhandels- und Erlebniszentrums nahe des Alexanderplatzes, Berlin. Das Erlebniscluster ist ein Fusion-Konzept aus Multi-Brand-Store, Erlebnisangeboten, Events und Hotel und wendet sich an erlebnisorientierte Besucher mit Fokus auf "smart urban lifestyle". Der große städtische Baukörper gliedert sich entsprechend seiner geplanten differenzierten Nutzung in mehrere kleinere, sich zueinander versetzender Kuben. Prägend ist die leuchtende horizontale verglaste Fuge, die sich wie ein Spannungs-Riss quer durch den Baukörper zieht. In diesem Zwischenraum, auf Höhe des Stadtbahnviadukts gelegen, erlebt man die wichtigsten Attraktionen wie das Indoor-skydiving und eine Surfwelle. Dieser Energie-Riss strahlt in den Stadtraum aus und Berlin und die Nähe zum Alexanderplatz ist als Ort und Hintergrund immer präsent. (Text: J Mayer H)

Projektnummer: 
0110-0085