Admirant Eindhoven

Freiform Gitternetzschale
Bauherr: 
Heijmans IBC vastgoedowtwikkeling BV
Architekt: 
Massimiliano Fuksas
Land: 
Niederlande
Stadt: 
Eindhoven
Fertigstellung: 
2010

Das vierstöckige Gebäude, der Neubau eines Casinogebäudes, ist Auftakt und Blickfang für die Erweiterung der Fußgängerzone in Eindhoven. Die Betonkonstruktion wird von einem Freiformdreiecksnetz überzogen, das gleichermaßen Dach und Fassaden bildet. Der Verlauf der Hauptlinien folgt der dynamischen Form des Entwurfes. Sonderknoten erlauben die erforderlichen Richtungsänderungen des Netzes, dessen Maschengrößen von etwa 1,80 m Kantenlänge im unteren Gebäudeteil nach oben hin leicht abnehmen. Die Maschen sind mit opaken Aluminium Sandwichpaneelen und transparenten Glasselementen gefüllt, die mit Punkthaltern fixiert werden. Die Stäbe bestehen aus geschweißten Rechteckhohlprofilen 65 x 50 mm, die ihrer Belastung entsprechend optimiert wurden. Die Schale ist im Raster von ca. 5 m durch Pendel mit den Geschossdecken verbunden und an den Fußpunkten gelenkig gelagert.

Projektnummer: 
0265