Bildungszentrum Hospitalhof

Um- und Neubau Stahlbetonskelettbau, Büro- und Veranstaltungsgebäude
Bauherr: 
EGS Evangelische Gesamtkirchengemeinde Stuttgart
Architekt: 
Lederer, Ragnarsdóttir + Oei, Stuttgart
Land: 
Deutschland
Stadt: 
Stuttgart
Fertigstellung: 
04.2014
Bildnachweis: 
Roland Halbe

Der Hospitalhof ist das Zentrum der Evangelischen Kirche in Stuttgart für Erwachsenenbildung, Kunst und Kultur. Er ist zentraler Verwaltungs- und Versammlungsort für die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Stuttgart. Der ehemalige Gebäudekomplex wurde vollständig abgerissen.
Die Hospitalkirche und eine frei stehende, ca. 13 m hohe Kirchenseitenwand stehen unter Denkmalschutz und wurden in den Neubau integriert. Der Neubau wurde in Stahlbetonbauweise mit Flachdecken erstellt, und besteht aus einem sechsgeschossigen Verwaltungs- und Veranstaltungsbau (ein- bis zweifach unterkellert) sowie einer eingeschossigen Tiefgarage unter dem zentralen Innenhof.
Der Veranstaltungsbau ist räumlich sehr komplex. Einige Geschossbereiche werden an wandartige Träger angehängt (Spannweite ca. 25 m). Zur Gewichtsreduzierung wurden Hohlkörperdecken ausgeführt (positiver Einfluss auf Eigenlast, Erdbebennachweis und Gründungskosten). Die Fassade ist eine 11,5 cm Mauerwerk-Verblendschale. Die Dächer werden extensiv begrünt und mit Photovoltaik bestückt. Die Gründung erfolgt mittels Einzel- und Streifenfundamente.

Projektnummer: 
0347