East Hampton Sculptures

Architekt: 
Dee Briggs
Land: 
USA
Stadt: 
East Hamptons
Fertigstellung: 
2012
Bildnachweis: 
Fotograf / photographer Albert Vecerka/ESTO

Die Skulpturen der Künstlerin Dee Briggs wurde im Garten eines malerischen, am Strand gelegenen Anwesens in New York errichtet. Knippers Helbig erarbeitete zusammen mit der Künstlerin das strukturelle Konzept und den Bauplan der beiden Skulpturen. Eine der beiden Skulpturen ist eine lebhafte Komposition von drei miteinander verbundenen Ringen, die aus rechteckigen Stahlhohlprofilen gebogen wurden. Die andere Skulptur besteht aus einer sorgfältig gruppierten Kollektion von drei dicken Stahl-Platten, die gebogen wurden und dadurch eine interessante Oberfläche-Krümmung bekommen. Für die Skulpturen wurde Cor-ten-Stahl verwendet, da dieses Material auf natürliche Weise einen Schutzfilm aus Rost entwickelt, der den Stahl vor Korrosion durch die salzige Seeluft schützt

Projektnummer: 
0410