Holzbrücke

Schrägseilbrücke mit Brückenkörper aus blockverleimtem Brettschichthholz
Bauherr: 
Stadt Burgdorf
Land: 
Schweiz
Stadt: 
Burgdorf
Kooperation: 
Schaffitzel Miebach
Bildnachweis: 
Knippers Helbig

Die Fußgängerbrücke im Kanton Bern überspannt den Flusslauf der Aue und hat eine Gesamtlänge von ca. 60m.
Um den FLusslauf möglichst stützenfrei zu halten und zugleich das Lichtraumprofil freizuhalten wurde eine Schrägseilbrücke mit flachem Brettschichthholzkörper gewählt.
Die am Uferbereich angeordneten Maste unterstützen den Brückenkörper und dienen zur Abspannung der Seile im mittleren Brückenbereich.
Die Seile werden seitlich am Brückenkörper befestigt und sind mittels quer verlaufenden eingeleimten Gewindestangen mit dem hölzernen Tragwerk verbunden.
Der Holzkörper ist an den Seiten abgestuft, damit das Holztragwerk vor direkter Bewitterung geschützt ist.

Projektnummer: 
0391