Museum of the Bible

Bauherr: 
Museum of the Bible
Architekt: 
Smithgroup JJR
Land: 
USA
Stadt: 
Washington DC
Fertigstellung: 
2017
Bildnachweis: 
Images: Roschmann Steel & Glass Constructions Inc; Renderings: Smithgroup JJR / Clark Construction / The Museum of the Bible

Das von SmithGroupJJR entworfene Bibelmuseum befindet sich in Washington D.C., USA. Auf einem denkmalgeschützten sechsstöckigen Gebäude bietet eine zweigeschossige Aufstockung, einen Panoramablick auf das U.S. Capitol und die National Mall.
Die von Knippers Helbig geplante transparente Gebäudehülle besteht aus verschiedenen Fassadensystemen. Dabei ist die Hauptgaleriefassade zweilagig aufgebaut. Einachsig gekrümmte Rechteckhohlprofile (AESS) sind in einem regelmäßigen Raster von 8m angeordnet. Diese ´Rippen´ sind in einem vertikalen Abstand von 1,25m in lateraler Richtung durch Rundhohlprofile (AESS) ausgesteift, welche das Fassadensystem (Raico Therm+) tragen. Die rautenförmigen Verglasungselemente mit Abmessungen von 4x1,25m werden mit einem Toggle-System an allen vier Glaskanten auf den Aluminiumprofilen befestigt.
Das Profilbauglassystem Profilit bestehend aus vertikal orientierten U-förmigen Standardprofilen mit einer Breite von 262mm wird verwendet um den restlichen Teil der Gebäudeaufstockung einzukleiden. Die Profilbaugläser sind an der Ober- und Unterkante und wo statisch erforderlich durch zusätzliche Windanker mit dem Gebäude verbunden.

Projektnummer: 
0532