Steg Göppingen

Machbarkeitsstudie einer 150m langen Fußgängerbrücke über 11 Bahngleise und die Fils
Bauherr: 
Stadt Göppingen
Land: 
Deutschland
Stadt: 
Göppingen
Bildnachweis: 
Knippers Helbig

Die bestehenden Wegeverbindungen zwischen der Göppinger Innenstadt und der Südstadt mit Hochschule sollen durch eine zusätzliche Fußgänger- und Radbrücke besser miteinander verbunden werden.
Dabei wurden in einer Machbarkeitsstudie unterschiedliche Standorte untersucht und typologische Brückentragwerke entwickelt.
Das ca. 150m lange Brückenbauwerk kann unter Berücksichtigung der Gleisabstände, Lichtraumprofile und Lage der Fils von Brückenpfeilern unterstütz werden.
Die Vertikalverbindungen an den Brückenenden mussten technisch-funktionalen Anforderungen erfüllen und zudem insbesondere auf die Grundstücksverhältnisse und eine optimale Eingliederung in die städtebauliche Umgebung eingehen.

Projektnummer: 
0480