Treff am See Böblingen

Massives Betongebäude mit Sichtbeton Außen- und teilweise Innenwänden, Stahlbetondecken sowie einem geneigten Stahlbetondach
Bauherr: 
Stadtverwaltung Böblingen
Architekt: 
Zach + Zünd Architekten
Land: 
Deutschland
Stadt: 
Böblingen
Fertigstellung: 
2011

Mit dem Bauvorhaben Treff am See entsteht ein neuer Bürgertreff in der Stadt Böblingen. Der Entwurf zeichnet sich vor allem durch eine sehr komplexe Geometrie und die Ausführung der Fassaden und Innenwände in Sichtbetonqualität aus. Die Fassaden wurden als einschaligen Sichtbetonwände mit Innendämmung realisiert. Die gelb pigmentierte Sichtbetonfassade wurde durch unterschiedliche Oberflächenbearbeitungen wie Sandstrahlen, Scharrieren und Stocken gestaltet. Die Decken sind zur Reduzierung von Wärmebrücken von den Außenwänden wärmetechnisch entkoppelt und nur mittels Schubdornen und einbetonierten Gewindestangen an die Außenwände angeschlossen. Für das Bauvorhaben wurde ein Erdbebennachweis (Erdbebenzone 1) erbracht. Das Untergeschoss ist gegen drückendes Wasser als Weiße Wanne (wasserundurchlässiger Beton) ausgebildet.

Projektnummer: 
0284