Überdachung Zuschauerpodium

Kinematische Überdachung aus GFK Lamellen mit Seilantrieb
Bauherr: 
Stadt Feuchtwangen - D
Architekt: 
Pohl Architekten
Land: 
Deutschland
Stadt: 
Feuchtwangen
Fertigstellung: 
2012

Im denkmalgeschützten Klosterhof im bayerischen Feuchtwangen finden alljährlich in den Sommermonaten Freilichtfestspiele statt. Die Zuschauerbühne soll mit einer demontierbaren, verfahrbaren Dachkonstruktion vor Wettereinflüssen geschützt werden. Die Dachfläche gliedert sich in sieben einzelne Lamellen mit ca. 20 m Länge und 2.50 m Breite aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit Kohlefasereinlagen, die durch ein Koppelstabsystem miteinander verbunden und beidseitig auf Schienen gelagert sind. In den Schienenträgern befindet sich jeweils ein Seilantrieb, der die vorderste Lamelle über ein Vorgelege antreibt. Die spezifische kinematische Geometrie ermöglicht das gleichzeitige Verfahren und sukzessive Aufrichten der Lamellen mit einem Antrieb.

Projektnummer: 
0295