Volt

Mehrgeschossige Glasfassaden, Sichtbetonelemente und verfahrbare Dächer und Tore
Bauherr: 
TKN Real Estate Solutions AG
Architekt: 
J. Mayer H. Architects
Land: 
Deutschland
Stadt: 
Berlin
Fertigstellung: 
2018
Bildnachweis: 
J. Mayer H. Architects

Volt Berlin ist ein neuartige Konzept für ein Einzelhandels- und Erlebniszentrums nahe des Alexanderplatzes, Berlin. Das Erlebniscluster ist ein Fusion-Konzept aus Multi-Brand-Store, Erlebnisangeboten, Events und Hotel und wendet sich an erlebnisorientierte Besucher mit Fokus auf "smart urban lifestyle". Der große städtische Baukörper gliedert sich entsprechend seiner geplanten differenzierten Nutzung in mehrere kleinere, sich zueinander versetzender Kuben mit Sichtbetonfassaden und geschosshohen Verglasungen. Prägend ist die horizontale verglaste Fuge, die durch den Einsatz spezieller Folien farblich zum Leuchten gebracht wird. Durch die Mischnutzung bedingten anspruchsvollen thermischen und akustischen Anforderungen wird durch eine präzise Planung und Abstimmung der Fassadendetails Rechnung getragen. Der Bereich der Surfhalle lässt sich durch eine 10m hohe faltbare Torkonstruktion und ein hydraulisch verfahrbares Pneudach großzügig öffnen.

Projektnummer: 
0537