Wendy Abu Dhabi

Temporäre Installation, die den MoMA PS1 Pavillion interpretiert
Bauherr: 
Abu Dhabi Municipality, JBI (John Buck International, Mubadala
Architekt: 
HWKN
Land: 
Vereinigte Arabische Emirate
Stadt: 
Abu Dhabi
Kooperation: 
Royal Architects
Fertigstellung: 
2013
Bildnachweis: 
Matthias Hollwich und Marc Kushner (HWKN) - USA

Wendy Abu Dhabi war eine Neuinterpretation des Wendy Projekts, welches für das MoMA PS1 als Teil der Young Architects Program Wettbewerbs in NY installiert wurde. Wendy Abu Dhabi wurde für einen Monat direkt am Strand von Abu Dhabi während der Nachhaltigkeitswoche 2013 installiert. Wendy Abu Dhabi verwendet ein anderes Gerüst-System und es wurde angepasst an seinen neuen Kontext, aber das strukturelle Prinzip ist erhalten geblieben. Ein Würfel wurde mit einem Raster aus einem typischen Baugerüst erstellt. Dieses Raster schafft den Rahmen für einen 3-dimensionalen Stern, der mit einer Membrane in der Mitte aufgespannt wurde. Der Stern wird zur Aussteifung genutzt und ermöglicht damit weitestgehend das Verzichten auf im Gerüstbau übliche Auskreuzung. Der Membranstoff ist mit einem Titandioxid Nanofilm beschichtet und hilft dabei Luftschadstoffe aus der Umwelt zu neutralisieren. Wendy wurde im Februar 2013 demontiert und wartet nun auf die nächste Installation.

Projektnummer: 
0454