The Wharf WB1 Structure

Architekt: 
Hollwich Kushner, NYC
Land: 
USA
Stadt: 
Washington D.C.
Fertigstellung: 
2021
Bildnachweis: 
Rendering by HWKN. Courtesy of The Wharf

Das “Wharf Water Building 1”, entworfen von den Architekten HWKN, ist Teil eines Stadtentwicklungsprojektes auf einer Fläche von ca. 10 ha, die sich entlang des südwestlichen Hafenbezirks von Columbia bis hin zum historischen Washington-Kanal erstreckt. Die ‚Wharf Marina‘ ist ein zweigeschossiges öffentliches Mehrzweckgebäude mit einem Club im Erdgeschoss, einem Restaurant in der zweiten Etage und einer Dachterrasse.
Das exponierte Tragwerk des Gebäudes ist ein wichtiges architektonisches Gestaltungselement des Projekts und besteht unter anderem aus exoskelettartigen Stahlträgern vor der Fassadenebene. Die Bodenplatte des zweiten Geschosses ist von der Dachstruktur abgehängt und spannt frei von der Fassadenebene bis zu den innenliegenden Kernen. Infolge dessen erscheinen die Fassade und die Tragstruktur sehr leicht.
Die Fassade besteht aus einer zweigeschossigen Verglasung, welche bei schönem Wetter teilweise aufgefahren werden kann. Um das zu realisieren wurden bis zu 4,10 m hohe Glasschiebeelemente in eine Pfosten-Riegel Fassade integriert. Eine weitere Herausforderung stellte die Durchdringung des Tragwerks durch die thermische Hülle dar, was eine Konstruktion mit thermisch getrennten Stahlprofilen erforderte.

Projektnummer: 
0594-1