Yamunotri

Geometrische und Technische Entwicklung der Gebäudehüllen, Dächern und Fassaden
Bauherr: 
Madhvilata Granites
Architekt: 
WS Atkins
Land: 
Indien
Stadt: 
Neu Delhi
Fertigstellung: 
2015

Der Gebäudekomplex befindet sich in Noida, einem aufstrebenden, schnell wachsenden Vorort von Neu Delhi. Das Projekt setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Qualität, Komplexität und Design auf dem Indischen Markt.
Es besteht aus zwei Türmen mit einer maximalen Höhe von ca. 280 m; 7 weitere Kieselsteinförmige Gebäudevolumen und einem transparenten Verbindungsbaukörper mit 20m hohen Vertikalfassaden. An die Vorderseite schließt zudem ein fast 500m langes gewelltes Vordach an.
Alle Gebäudeteile sind aus frei geformten Volumen aufgebaut. Die Computergestützte Programmierung ermöglicht es, die komplexen Geometrien der Towerfassaden mit planaren rechteckigen Fassadenelementen umzusetzen.
Die frei geformten Volumen der Sockelgeschosse werden aus triangulierten teilweise opaken, teileweise transparenten Elmenten aufgebaut.
Die Gebäude sollen den LEED Gold status erreichen, was neben den hohen geometrischen und architektonischen Anforderungen auch entsprechende klimatechnische und konstruktive Lösungen erfordert.

Projektnummer: 
0387