adidas HalfTime

Multifunktionsgebäude mit filigraner Fassade und Betontragwerk
Bauherr: 
adidas Group
Architekt: 
COBE Kopenhagen
Stadt: 
Herzogenaurach
Fertigstellung: 
2018
Bildnachweis: 
Cobe / Knippers Helbig

Alles unter einem Dach – der Leitgedanke durchzieht den gesamten Neubau der Adidas Group in Herzogenaurach.

Der rautenförmige Grundriss beherbergt Tagungs- und Veranstaltungsbereiche, ein Mitarbeiterrestaurant und einen Promoshop auf einer Fläche von rund 7.000 m² mit Raumhöhen von bis zu 7m. Das Multifunktionsgebäude wird von seiner Dachstruktur geprägt. Wände und Träger verlaufen fast ausschließlich in Längsrichtung und bestimmen das Erscheinungsbild des Neubaus. Zwei Meter hohe und lediglich 12 cm dünne Betonfertigteile, die zu V-förmigen Trägern mit einer Spannweite von 14 m zusammengesetzt wurden, dienen als Auflager für die Oberlichtstreifen im Dach. Mit Blick auf den Wärmeeintrag wurden die Oberlichtbänder auf ca. 30% der Dachfläche begrenzt. Durch die geneigte Anordnung der Träger entsteht im Gebäudeinneren eine gleichmäßige Tageslichtverteilung. Der Dachrand kragt weit aus und verbindet das Innere und die umgebende Parklandschaft miteinander. Kennzeichnend für die hochaufgelöste filigrane Glasfassade ist ihre rechtwinklige Faltung, die auch zur Aussteifung beiträgt.

Projektnummer: 
0530