IJbaan Cable Car

Seilbahn in Amsterdam-West
Architekt: 
UNStudio
Land: 
Niederlande
Stadt: 
Amsterdam

Die 1,5 km lange Seilbahn in Amsterdam-West verbindet die beiden Stationen NDSM Marina im Norden mit Minervahaven im Süden und soll damit eine Verbindung über die IJ schaffen. Sie hat eine Kapazität von 5.000 Personen pro Stunde und kann je Gondel bis zu 37 Passagiere aufnehmen.

Die Seile werden über drei schlanke Pylone mit einer Höhe von 46m, 105m und 136m geführt. Hierdurch wird auch großen Schiffen in der Mitte unter Berücksichtigung des Seildurchhanges die Durchfahrt ermöglicht.

Die Pylone bestehen aus einer Gruppe von geschweißten Stahlholprofilen. Diese werden auf etwa einem Drittel der Masthöhe gebündelt. Über die Höhe werden die Stäbe verschlankt und untereinander schubsteif gekoppelt.

Projektnummer: 
0729