KITA Schöne Aussicht

Kindertagesstätte als Holzbau im Passivhausstandard
Bauherr: 
HA Hessen Agentur GmbH, Wiesbaden - D
Architekt: 
Birk Heilmeyer und Frenzel
Land: 
Deutschland
Stadt: 
Frankfurt-Riedberg
Fertigstellung: 
2013
Bildnachweis: 
Eibe Sönneken

In Folge eines Wettbewerbs für Typenentwürfe modular aufgebauter Kindertagesstätten entstand in Frankfurt-Riedberg eine Kindertageseinrichtung im Passivhausstandard. Dem zweistöckigen Bau mit quadratischer Grundfläche ist ein Stahlgerüst vorgelagert. Es bildet einen umlaufenden Laubengang, der die erhöhten Brandschutzanforderungen erfüllt. Die flexible und vollständig vorgefertigte Holzkonstruktion besteht im Inneren aus Rahmenbauwänden, Unterzügen, Stützen und Hohlkastendecken. Die Decken wurden als horizontal aussteifende Scheiben ausgeführt, die die Horizontallasten über die Wände in den Baugrund weiterleiten. Das Gebäude wird auf einer elastisch gebetteten Bodenplatte gegründet. Die unterste sichtbare Holzlage der Kastendecken ist in Spannrichtung als profilierte Akustikdecke ausgeführt. Das Flachdach erhielt eine extensive Begrünung. In dessen Mitte befindet sich ein quadratisches Oberlicht, bestehend aus einem Trägerrost aus Brettschichtholzelementen.

Projektnummer: 
0364