Verwaltungssitz B. Braun

Absturzsichernde, kaltgebogene Verbundsicherheitsverglasung
Bauherr: 
B. Braun Melsungen AG
Architekt: 
ORANGE BLU building solutions GmbH & Co. KG
Land: 
Deutschland
Stadt: 
Melsungen
Kooperation: 
Design: Il Prisma
Bildnachweis: 
Il Prisma / B. Braun Melsungen

Ein skulpturale, helixförmige Stahltreppe mit einer am Fußpunkt eingespannten, einfach gekrümmten Glasbrüstung erschließt im Luftraum des Atriums die drei Ebenen des Verwaltungsbaus. Teile des Treppenbereiches werden geschossebenenseitig mit raumhohen, zweiseitig linienförmig oben und unten gelagerten, absturzsichernden Verglasungen eingehaust. Diese Verbundsicherheitsgläser aus 2 x 12mm Floatglas mit 1,52mm SentryGlas®-Zwischenschicht weisen eine doppelte Krümmung in Form eines hyperbolischen Paraboloids auf und wurden daher thermisch gebogen. Die Neigung aus der Senkrechten variiert von 0° bis 22°, weshalb ein Teil der Gläser als Horizontalverglasung eingestuft ist. Aufgrund der doppelten Krümmung der Glasscheiben und der Betrachtung als eine über mehr als 1,2m frei spannende Horizontalverglasung handelt es sich um eine bauaufsichtlich nicht geregelte Konstruktion, weshalb eine Zustimmung im Einzelfall (ZiE) bei der Obersten Bauaufsichtsbehörde Hessens erwirkt wurde.

Projektnummer: 
0525